Erzbistum Köln, Generalvikariat - Fall-Management

Das Erzbistum Köln verwaltet rund 2,1 Millionen Katholiken im größten Bistum des deutschsprachigen Raumes. Das zugehörige Erzbischöfliche Generalvikariat ist die kirchliche Verwaltung des Erzbistums Köln. Anforderung: Semi-automatische Steuerung der eingehenden Vorgänge (Änderungsanforderungen, Fehlermeldung, Serviceanfragen etc.) Vereinfachung der Erfassung durch vordefinierte Standard-Fälle (bis 80%) Einfach strukturierte Prozesse zur schnellen Abwicklung der Anforderungen. Interaktionsmöglichkeit mit Ticketsystemen externer Dienstleister Einige Herausforderungen: Zur Realisierung der Prozesssteuerung war es notwendig, eine Business Rule Management Lösung (LBRM) auf SharePoint-Basis zu konzipieren Weiterlesen