Alle Artikel mit dem Tag Datenschutz

Die im November 2015 angekündigte Bereitstellung der Microsoft Cloud-Dienste nach deutschen Datenschutzrichtlinien ist jetzt vollzogen. Den Anfang machen die Microsoft Azure-Dienste, die ab sofort (21.09.2016) aus den Rechenzentren in Frankfurt und Magdeburg bezogen werden können. Auch Office365 und Dynamics365 starten 2016, zunächst als Preview. Office365 aus Deutschland wird im ersten Quartal 2017 für alle Kunden verfügbar sein, Dynamics365 in der ersten Jahreshälfte 2017. Die Mehrzahl der deutschen Unternehmen betreibt ihre Rechenzentren in Deutschland, um Compliance-Regelungen Weiterlesen

2016 erhält Deutschland eine eigene, sichere Microsoft Cloud. Alle wichtigen Cloud-Dienste von Microsoft, insbesondere Office 365 und Azure, werden in deutschen Rechenzentren betrieben. Alle Kundendaten bleiben gemäß deutschem Recht und Datenschutzrichtlinien in Deutschland und unterliegen höchsten Datensicherheitsstandards. Als Datentreuhänder für Microsoft fungiert die T-Systems als Tochterunternehmen der Deutsche Telekom. Microsoft selbst hat keinerlei Zugriff auf diese Daten, diese unterliegen ausschließlich deutschem Recht und deutschen Datenschutzbestimmungen. Der Datenschutz steht in Deutschland sehr weit oben auf der Weiterlesen

Verträge haben in Unternehmen eine strategische Bedeutung. Gerade in größeren Organisationen werden Verträge häufig in verschiedenen Abteilungen oder gar unterschiedlichen Gesellschaften verwaltet. Oftmals ist nicht transparent ersichtlich, welche Verträge für welche Unternehmensbereiche gültig sind, ob Verträge mit gleichen Lieferanten zu unterschiedlichen Konditionen abgeschlossen wurden, welche geplanten oder tatsächlichen Kosten mit Verträgen verbunden sind oder wann welche Verträge nachverhandelt oder gekündigt werden können. In einer Reihe von Projekten konnten wir größere Vertragsmanagement-Systeme auf Basis von Microsoft Weiterlesen

Ab 2016 erhält Deutschland eine eigene Microsoft Cloud. Alle wichtigen Cloud-Dienste von Microsoft, insbesondere Office 365, werden dann auch in deutschen Rechenzentren betrieben, so dass alle Kundendaten dort vorgehalten werden.Als Datentreuhänder fungiert die Deutsche Telekom bzw. die T-Systems. Microsoft selbst hat keinerlei Zugriff auf diese Daten, diese unterliegen ausschließlich deutschem Recht und deutschen Datenschutzbestimmungen. Weitere Informationen: https://mspartner.microsoft.com/de/de/Blog/MPN-Germany/article/microsoft-cloud-mit-deutscher-datentreuhand-kommt-2016  

Google hat sich überlegt, wie die Kommunikation vie Email aussehen würde, wenn sie heute mit den Möglichkeiten des Internets erfunden würde. Herausgekommen ist Google Wave. Auf den ersten Blick sieht es aus wie eine Mischung aus Email, Facebook, Twitter, Google Earth, iPhoto usw. Selbst Dokumenterstellung und -verwaltung ist möglich. Robots können wie kleine Add-Ons Aufgaben übernehmen, zum Beispiel Nachrichten automatisch und während des Eintippens in andere Sprachen übersetzen. Das folgende sehenswerte Video (in englisch) vermittelt Weiterlesen